Archives: September 2017

Milbourne/ Alvarez: „Guck mal – im Märchenwald. Die Schöne und das Biest“

 

Milbourne/ Alvarez
Usborne Verlag
empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
10,95€

 

 

Mein absolutes Lieblingsmärchen, schon immer gewesen!

Gleich beim ersten Blick nach dem Auspacken dachte ich so: Du meine Güte, ist das süß.
Die Bilder sind herzallerliebst, jede Seite ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und mit filigranen Laserschnitten und Gucklöchern versehen. Es hätten gern ein paar Klappen mehr sein können. Insgesamt sind es nur 3. Da sind wir von den ‚Guck mal, wer da ist‘-Büchern vermutlich zu verwöhnt.
Der Text ist natürlich kindgerecht eingekürzt und umgeschrieben. Kurz und knackig, würde ich sagen, und die Bilder sprechen ohnehin für sich.
Mit 10,95€ finde ich das Buch schon ein bisschen teuer. Ich meine, ich sehe die Arbeit dahinter, aber für ein Kinderbuch, mit gerade einmal 14 Seiten Umfang und im Kleinformat, wären ein paar Euros weniger auch in Ordnung gewesen.
Ändert aber nichts daran, dass dies eines der zauberhaftesten Bücher in unserem Regal ist und mein Sohn total darauf abfährt. Und darauf kommt es am Ende doch an, nicht wahr?

 

Milbourne/ Dimitri: „Guck mal, wer da ist. Im Zoo“

 

Milbourne/ Dimitri
Usborne Verlag
empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
8,95€

 

Klappen und Gucklöcher erfreuen irgendwie nicht nur die Kleinen, sondern auch uns Erwachsene. Von den ‚Guck mal, wer da ist‘ – Büchern gibt es eine ganze Reihe. Und sie sind allesamt liebevoll und kreativ gestaltet. Die Farben sind kräftig und leuchtend, die Gestalten und Tiere wirken ein bisschen abstrakt, sind aber nicht derart verfremdet, dass man rätseln muss, was sie darstellen. Das vom Hersteller empfohlene Alter finde ich ein wenig hoch gegriffen. Mein Sohn guckt sich die Bücher schon mit 2 Jahren gern an. Die Klappen sind aus dünner Pappe, die leider sehr schnell knickt und einreißt, aber gut … für grobmotorische Kleinkinder müssten sie wahrscheinlich aus geschmiedetem Stahl sein, was wiederum der Handlichkeit der Bücher schaden würde.

Seit Neuestem gibt es die Reihe ‚Guck mal – im Märchenwald‘ . Eine sehr schöne Idee, um die Märchen auch schon den Kleinsten zugänglich zu machen. Ich habe eins bestellt und dann werden wir sehen, ob die Bücher den Erwartungen gerecht werden.

[Top]

Britta Teckentrup: „Wunderdinge der Natur“

Britta Teckentrup
Ars Edition
empfohlenes Alter: 24 Monate – 4 Jahre
10,00€

 

 

 

Dies ist ein sehr liebevoll gestaltetes Buch mit ansprechenden Bildern und nicht zu überladenen Seiten. Hinter den Klappen verbergen sich allerlei Wunderdinge zu den Themen:

Es grünt und blüht

Aus klein wird groß

Hier wohne ich

Sonne, Schnee und Regen

Hier bin ich sicher

Aus Tag wird Nacht.

Zu jedem Bild gibt es einen kleinen Text, der, zugegeben, nicht sonderlich einfallsreich ist. Aber für die Bedürfnisse eines Kindes dieser Altersgruppe ist das Buch vollkommen passend. Auch eine schöne Geschenkidee.

[Top]