Kategorien
Hörbücher Rezensionen

“Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut” gelesen von Philipp Schepmann

Britta Sabbag
cbj audio
Gesamtspielzeit: ca. 29 Min.
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre

„Ein richtiger Waschbär wäscht sich für sein Leben gern”, sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem klarsten Waschwasser der Welt. Das kleine Stinktier Riechtsogut hat es ebenfalls nicht leicht. Alle Stinktiere stinken gerne und verteilen ihren Stinkeduft. Aber Riechtsogut liebt den Duft von Waldblumen und Badeschaum. Können sie dennoch ein waschechter Waschbär und ein richtiges Stinktier sein?

Über Sauberkeit und Anderssein

Dieses Hörbuch enthält die beiden Bestseller „Der kleine Waschbär Waschmichnicht“ und „Das kleine Stinktier Riechtsogut“. In beiden Geschichten geht es um das Thema Sauberkeit und um das Anderssein.

Der kleine Waschbär will sich überhaupt nicht waschen, ganz im Widerspruch zur Natur des Waschbären. Täglich kommt Mama Waschbär ins Zimmer des kleinen Waschbären und lockt ihn mit dem klarsten und reinsten Flusswasser. Doch Waschbär Waschmichnicht hat sich bereits aus dem Staub gemacht und ein Versteck gefunden. Irgendwann ist er so verdreckt und stinkt, dass er mit einem Stinktier verwechselt wird. Das will der kleine Waschbär dann doch und probiert das mit dem Waschen einfach aus…

Im Gegensatz dazu übertreibt es das Stinktier Riechtsogut mit der Körperhygiene und schlägt mit einem anderen Extrem aus der Art. Er liebt Schaumbäder, sich zu parfümieren oder Frisuren auszuprobieren. Letztlich ist das kleine Stinktier so reinlich, dass es doch eigentlich gar kein richtiges Stinktier sein kann, oder?

Zwei sehr schöne Geschichten für alle Eltern, die ihren Kindern spielerisch erklären möchten, wie wichtig es ist, sich zu waschen. In Zeiten von Corona-Hygieneregeln aktueller denn je. Aber den Kindern wird auch ein gesunder Umgang mit Hygiene nähergebracht. Genauso liebevoll wird mit dem Thema des „Anders sein“ umgegangen.

Gelesen wird das Buch von Philipp Schepmann, der alle bisherigen Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss eingelesen hat. Seine Stimme hat einen angenehmen Klang. Die beiden Lieder haben Ohrwurmqualität, glücklicherweise nicht auf nervige Art. Die Kinder tanzen, singen und lachen dazu und selbst als Erwachsener kann man sehr über die Texte schmunzeln.

Ich bedanke mich bei cbj audio für das Rezensionsexemplar dieses bezaubernden Hörbuchs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.