Kategorien
Kinderbücher Kinderbücher ab 5 Jahre Kochbücher Rezensionen Rezepte

Cynthia Cliff: “Kuchen zum Frühstück

Cynthia Cliff
Prestel Verlag
empfohlenes Alter: ab 5 Jahre
14,00 €

Wenn Hanna und ihr Papa zusammen backen, duftet das ganze Haus wie eine Bäckerei. Am allerliebsten probiert Hanna den ofenfrischen Kuchen sofort – heute ausnahmsweise sogar schon zum Frühstück! Dabei hat sie eine Idee: Sie wird für das Schulfest einen Kuchenverkauf organisieren, um Spenden für die Bibliothek zu sammeln. Alle ihre Freunde helfen mit und die Kinder backen Leckereien aus aller Welt: vom Brombeer-Streuselkuchen und Kürbis-Empanadas über indische Kardamon-Kekse und griechischen Basbousa-Kuchen bis hin zur veganen Schokotorte. Der große Kuchenverkauf kann beginnen! (Klappentext)

Kinderleichte Backrezepte aus aller Welt

Im Prestel- Verlag ist einmal mehr ein wunderbares Kinderbuch erschienen. „Kuchen zum Frühstück“ verbindet eine simple, aber süße Rahmenhandlung mit kinderleichter Küche. Um bei einem Schulfest genügend Geld für die Bücherei zu sammeln, bittet Hanna all ihre Freunde beim Kuchenstand mitzumachen. Auf einer kulinarischen Reise lernen wir die Kinder und ihre Lieblingsrezepte kennen, die von den ihnen selbst zubereitet werden und zu Hause nachgebacken werden können.

Die  multikulturelle Sammlung von 13 verschiedenen Rezepten aus aller Welt ist absolut klischeefrei. Hier backt wirklich jeder. Die einzelnen Schritte sind leicht verständlich beschrieben, sodass Kinder den Anweisungen mühelos folgen und sie umsetzen können. Ein bisschen schade ist es, dass es keine Angabe zu den Ländern gibt, aus denen die Rezepte kommen. Reiskuchen und Kardamon-Kekse lassen sich noch ganz gut geografisch zuordnen. Bei anderen Rezepten ist das nicht so leicht.

Meinem Großen (6 Jahre) und mir gefällt die Mischung aus Bilderbuch und Backbuch sehr gut. So können wir entweder nur die Geschichte lesen oder eine Backidee selbst umsetzen. Die farbenfrohen und  nostalgisch anmutenden Illustrationen machen richtig Lust darauf, im Buch zu blättern oder in der Küche aktiv zu werden. Eine sehr schöne Idee für alle angehenden Hobbybäcker.

Wir bedanken uns beim Prestel Verlag für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.